Das runde Leder - Die Anfänge des Fußballsports im Usinger Land

Mehr
20 Nov 2018 17:36 - 20 Nov 2018 17:39 #294 von Wolfgang Ettig
Das runde Leder - Die Anfänge des Fußballsports im Usinger Land (Von der Gemeindewiese zum Sportplatz).

„Fußball, ein unästhetisches, gesundheitsgefährdendes ‚Spiel‘, es erniedrigt den Menschen zum Affen!“ So die überwiegende Meinung deutscher Pädagogen, Turnlehrer und Mediziner Ende des 19. Jahrhunderts. Und da das Spiel von Großbritannien herüberkam, nannte man es im Kaiserreich abfällig „englische Krankheit“.
Im Jahre 1908 kam der Fußballsport auch im Usinger Land an. Sportler aus (Neu) Anspach und Grävenwiesbach waren die ersten, die sich dem Neuen gegenüber aufgeschlossen zeigten. Der Funke sprang rasch auf die Zuschauer über, die sich am Spiel erfreuten. Weniger erfreut waren die konservativen Turner. Mit aller Kraft stemmten sich die Vertreter der zahlreichen hiesigen Turnvereine gegen das (Fuß)Ballspiel. Doch schon bald hieß es in den meisten Dörfern der Region: „Elf Freunde müsst ihr sein!“.
Die Geschichte des Fußballsports im Usinger Land liegt nun in Buchform vor. Ein Lesevergnügen nicht nur für Fußballfreunde, sondern auch eine Hommage an vergangene Zeiten.



248 Seiten, 151 Abbildungen, ISBN 978-3-924862-50-3, Preis 19,90 Euro.
Der Titel ist in allen Buchhandlungen, über das Internet (Amazon) oder direkt beim Autor erhältlich
www.unser-usinger-land.de

Wolfgang Ettig
61389 Schmitten-Treisberg
Tel. 06084-959899
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.mein-treisberg.de
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.169 Sekunden
Powered by Kunena Forum